Als Fussreflexzonentherapeutin gehe ich davon aus, dass die Situation jedes Menschen einzigartig ist und deshalb eine individuelle und ganzheitliche Behandlungsweise erfordert. Der Mensch trägt für mich die nötigen Kräfte zur Bewältigung seiner Lebensprozesse in sich, denn er verfügt über vielfältige bewusste und unbewusste Ressourcen und Bewältigungsstrategien. Ich sehe meine Aufgabe als Therapeutin darin, durch die Fussreflexzonentherapie, im Sinn der Hilfe zur Selbsthilfe, unterstützend und begleitend zur Seite zu stehen. Dabei ist es mir wichtig, dass die Klientinnen und Klienten die Selbstverantwortung für ihre Gesundheit erhalten und je nach Situation entwickeln können.

Bei der Gestaltung der Behandlungen orientiere ich mich an Ihren Zielen und Bedürfnissen. Dazu gehört auch das achtsame Wahrnehmen von Reaktionen und der Anpassung der Behandlung an Ihre Situation.

In der Regel beinhaltet eine Behandlungsserie 10 – 14 Sitzungen zu ca. 60 Minuten. Je nach Ihrer individuellen Situation und Bedürfnissen wird das Vorgehen angepasst und kann beispielsweise auch punktuelle Behandlungen, kürzere oder längere Serien beinhalten.

Konditionen

Die Kosten pro Massage zu 60 Minuten betragen 90 Franken oder nach Vereinbarung. Wenn Sie über eine Zusatzversicherung Alternativ oder Komplementär verfügen, übernimmt Ihre Krankenkasse in den meisten Fällen einen Teil der Behandlungskosten. Ihre Krankenkasse gibt Ihnen gerne Auskunft darüber.

Die Behandlungen finden grundsätzlich in Gurmels statt. Bei Bedarf kann ich je nach Ihrem Wohnort auch Heimbehandlungen oder Behandlungen in Freiburg anbieten.